Begriffserläuterungen

Folgend findet ihr eine Übersicht über alle Begrifflichkeiten, die es sinnvoll wäre zu definieren.
Feedback & Ergänzungen bitte an Redaktion@fulltime-magazin.de.

Übersicht aller Begriffe

Mit einem Klick auf den Begriff werdet ihr automatisch zu der Erklärung geleitet.

  1. Teilzeitfalle
  2. Mental Load

Teilzeitfalle

Eine feste Definition für die Teilzeitfalle gibt es nicht. Meiner Einschätzung nach befindet sich eine Person in der Teilzeitfalle, wenn einer oder mehrere folgender Punkte zutreffen:

  • Die Person möchte gerne Vollzeit arbeiten, kann dies aber auf Grund von äußeren Einflüssen nicht verwirklichen.
  • Die Person möchte gerne von einer Teilzeitstelle auf eine Vollzeitfalle wechseln, wird aber vom Arbeitgeber ausgebremst.
  • Die Person wird in seiner Teilzeitarbeit beschränkt. Kein Top-Projekte mehr, keine Beachtung bei Gehaltsverhandlungen etc.
  • Die Person verliert durch die Teilzeitarbeit Rentenansprüche.

Mental Load

Mental Load ist zu erklären mit einer mentalen To Do Liste. Mental Load würde ich mit folgenden Punkten beschreiben.

  • Diese To Dos werden in der Regel nicht aufgeschrieben.
  • Die To Dos bedürfen in der Regel keiner Abstimmung.
  • Die To Dos werden in der Regel von immer der gleichen Person erledigt und sind weiteren Personen im Haushalt nicht wirklich bewusst geläufig.
  • Sie sind in der Regel wiederkehrend (das Kind muss Dienstags zum Ballett, dafür muss ich vorher das Tütü waschen / Der Müll muss Montags rausgestellt werden).

Eine ausführliche Beschreibung zum Thema Mental Load findet ihr in diesem Artikel.

Newsletter


Gastbeiträge vom FulltiME Magazin

… über Me-Time bei Meergedanken

5 (+1) Tipps für produktives Arbeiten im Homeoffice bei Meergedanken

… über Homeoffice mit krankem Kind bei diesesMamaDing

 

Hier findest du uns!

Don't be shy!
Wir freuen uns mit dir in Kontakt zu treten!

FulltiME Community